Der Sinn des Lebens

Wir Menschen sind mit dem Wissen um Sinn und Bedeutung unseres Lebens geboren, und jeder von uns besitzt einen Willen zum Sein — so der Stand der Wissenschaft. Gerät jedoch diese innere Gewissheit ins Wanken, schlingert der Mensch. Und im schlimmsten Fall verschwindet die Wahrnehmung der Sinnhaftigkeit des eigenen Lebens so im Untergrund, dass der Mensch sie nicht mehr erkennt.

Wir Menschen sind also auch spirituelle Wesen. Nein, damit ist weder ein Zerrbild namens «Esoterik» gemeint, noch die Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft oder das bewusste Nichtglauben im religiösen Sinn. Vielmehr geht es um ein vorbehaltloses inneres Wissen um die Ordnung im Universum, die Verbundenheit von und mit allem und den Sinn und Zweck der eigenen Existenz. Dieses Gefühl ist mehr als die Kenntnis über den Körper, unseren Verstand oder unsere Gedanken. Es ist gleichermaßen kleiner und größer als das. Es ist einfach. Und oft so tief in uns verankert, dass sich die Frage danach nicht mal stellt.

Aber was ist, wenn das äußere Leben und die innere Stimme nicht zusammenpassen? Dann leidet die Seele, und das ganze System Mensch gerät in Unordnung. Gründe dafür gibt es viele, doch eins haben sie alle gemeinsam: Der Mensch ist nicht im Einklang mit sich, weil es Anteile gibt, die ungehört, unberücksichtigt, ungelebt sind.

Es lohnt sich, genau diese Anteile zu suchen und einen Weg zu finden, sie in das vorhandene System zu integrieren. Damit Ihre Wünsche, Träume, Ideen und Ziele gelebter Teil Ihres Lebens werden. Damit Sie Ihr Leben reicher, wertvoller und einfach großartiger empfinden. Damit es für Sie ein gelingendes Leben wird.

zurück zu Mental Coaching »

Unser Angebot