Personal Training

Führungspersonen und Seminare im Bereich Persönlichkeitsentwicklung unter einen Hut zu bringen, ist oft schwierig. Erstens ist da ein Terminkalender mit wenig Spielraum, und zweitens würden vor allem bei Inhouse-Veranstaltungen möglicherweise unterschiedliche Hierarchiestufen aufeinandertreffen oder intern konkurrierende Kolleginnen und Kollegen. Keine gute Idee. Abgesehen davon: Wie gut können Sie sich wirklich innerhalb Ihres beruflichen Umfelds austauschen, vor allem bei zwischenmenschlichen Themen? Genau. Und deshalb werden solche Gespräche oft in den privaten Raum verlagert. Oder nirgendwohin.

Die Alternative zu «Dann-geht’s-nicht» ist ein Personal Training. Hier finden Sie die für eine Entwicklung notwendige Vertraulichkeit. Und Sie profitieren von der interaktiven 1:1 Arbeit, weil sie das Verständnis beschleunigt, das Gehörte vertieft und sich ressourcenschonend auf Ihr Zeitbudget auswirkt.

Exklusiv und individuell

Ein Personal Training ist bei uns ein strukturierter Mix aus Coaching und Training. Bei einem Coaching geht es in der Regel um Introspektion, um eigene Werte, um eine Veränderung von Einstellungen und Haltungen und darum, diesen Erkenntnisgewinn selbst zu erarbeiten. In einem Training wiederum wird theoretisches Wissen in praktische Handlung übersetzt und geübt, damit der Transfer in den Joballtag gelingt und zur Routine wird.

Fallbeispiel

Ein Projektleiter wird innerhalb des Unternehmens in die Geschäftsleitung berufen und übernimmt in dieser neuen Funktion erstmals eine Führungsaufgabe mit Ergebnis- und Personalverantwortung. Ein Wechsel, bei dem sich Rollen, Erwartungen und Abhängigkeiten verändern — auf allen Seiten. Mit einem Personal Training könnten akute Themenstellungen bearbeitet werden, um Führungsalltag, Standing und Selbstverständnis zu verbessern. Individuell, den tatsächlichen Bedürfnissen angepasst und zeitlich flexibel.

Worauf es wirklich ankommt

«Wo ich bin, ist vorne.» Und das ist nicht flapsig oder überheblich gemeint, sondern beschreibt den Umstand, dass Sie als Führungsperson konsequent dazu beitragen, die Führungskultur in Ihrem Unternehmen zu prägen und zu deren Gelingen beizutragen. Die Mitarbeitenden, Führungskollegen und -kolleginnen, Partner, Arbeitskreise oder -gremien werden sich an Ihnen orientieren. An Ihrer Haltung, Ihrer Stringenz und Ihrer Kommunikation. Ihr Verhalten ist wegweisend. Wohin dieser Weg weist, werden Sie entscheiden.

Mögliche Themen

  • Soziale Kompetenzen
  • Selbstmarketing
  • Schlagfertigkeit
  • Konsequente Führung
  • Grundlagen der Interaktion
  • Gesprächsführung
  • Change
  • Emotionale Erpressung
  • Mitarbeiterführung
  • Psychologische Grundlagen
  • Umgang mit schwierigen Typen

Weitere Angebote